Der Wandel als Gestalter

Konzeption und Umsetzungsbegleitung Gartensommer Langenlois 2020

„Gärten in Veränderung – Der Wandel als Gestalter“. - Der fünfmonatige Gartensommer wird (verschoben auf) 2021 in Langenlois und Schiltern in Zusammenarbeit von Gemeinde, Kittenberger Erlebnisgärten, der Arche Noah, der Gartenbauschule Langenlois, dem Psychosozialen Zentrum Schiltern und der Weinwelt Loisium realisiert.

Unser Konzept entstand im Auftrag der Stadt Langenlois, die damit den vom Land Niederösterreich ausgelobten Gartensommer-Wettbewerb für sich entscheiden konnte.

Langenlois ist nach Tulln (Projekt „GREEN ART“ 2018) bereits die zweite Stadt, die mit einem Konzept von Agnes Feigl und Kollegin Marlis Rief überzeugen konnte und auf diesem Weg Fördermittel in Höhe von einer Million Euro für den Gartentourismus lukrierte.

Auftraggeber
Stadtgemeinde Langenlois
Projektzeitraum
seit Juli 2018
Kooperationspartner
DI Marlis Rief

Leistungsumfang
Konzeption, Projektleitung, Maßnahmenplanung, Planung Parksanierung, inhaltliche Kuratierung
, Konzeption von Führungen
Ort
Langenlois, Niederösterreich
Förderung
ecoplus – Wirtschaftsagentur Niederösterreichs
Eröffnung
Mai 2021