Front

Agnes Feigl

Landschaftsarchitektur für Gemeinden, Tourismus und Unternehmen

© Jürgen Burchhart
Wir setzen Landschaft kreativ in Szene und spüren touristische Entwicklungspotenziale auf. Gemeinden, Städte, Regionen und Unternehmen unterstützen wir dabei, ihre Freiräume nachhaltig und mit hoher Aufenthaltsqualität zu gestalten. Für die Menschen, die vor Ort leben und arbeiten – und für Ihre Gäste.
~ Agnes Feigl, Landschaftsarchitektin

Unsere Kunden


… wollen neue Landschafts- und Naturerlebnisse ermöglichen, den Tourismus beleben, Abwanderung und Leerstand verhindern, ihre Freiräume an den Klimawandel anpassen und die Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner verbessern.

Aktuell

Dipl.Ing. Landschaftarchitektur

Ins Finish gekommen

Der Juni endet mit erfreulichen Abschlüssen! Carina Fahrnberger hat ihr Studium an der BOKU erfolgreich beendet und startet jetzt als Diplomingenieurin noch kompetenter durch ;-) Well done! Unser Projektbaby "Hagenbrunn. Der Weg zum Wein" wurde im Frühling noch feingeschliffen und jetzt mit…
"Um die Ecke denken" in Lavamünd. (c) W. Giegler

Field Research in den Karawanken

"In Stein geschriebene Geheimnisse" verspricht der UNESCO Global Geopark Karawanken, der vier slowenische und fünf kärntner Gemeinden umspannt. Die Entwicklung eines grenzüberschreitenden Weitwanderweges und neue Infrastrukturen zur Naturerfahrung sind derzeit in Planung. Ende Mai startete das Team…
Sitzmöbel mit Staudenpflanzung in der Bahnstadt Heidelberg

Stadtgrün im Fokus

Alle 15-20 Jahre ist es erforderlich, das Örtliche Entwicklungskonzept als raumplanerisches Instrument zu überarbeiten. Tulln sieht einen eigenen Fachbeitrag für den Bereich Stadtgrün vor. Für die Beleuchtung dieses essentiellen „Bausteins“ der Stadtentwicklung wurde die Agnes Feigl mit der…
Holzpavillon für Loisium Garten

Ober und unter der Erd‘

  Landschaftsarchitektin Marlis Rief und ich entwarfen eine Gartenkunst-Installation für den Gartensommer 2020 in Langenlois. Unter dem Titel „Ober und unter der Erd‘ werden botanische und geologische "Urgesteine" zu einem Mikrogarten verwoben. Der Garten wird beim Gartensommer 2021 als…